Zähneknirschen? Nein danke!

Schienen dienen der Gesundheit des Zahnes und werden zum Schutz oder für Therapien eingesetzt. Zähneknirschen, eine hyperaktive Kaumuskulatur sowie weitere Störungen im Biss können nachweislich die Kiefergelenke beanspruchen und somit schädigen. Folgeerkrankungen wie Kopf- und Rückenschmerzen sind bei Nichtbehandlung keine Seltenheit. Die Zahnschienen sind Ihrem Kiefer individuell angepasst und sorgen für Entspannung der Muskulatur. Egal welches Problem Sie gelöst haben möchten, wir helfen Ihnen gern: Von der Aufbiss- über die Bleachingschiene bis hin zur Knirscherschiene – wir haben die passende Lösung für ein sorgenfreies Lebensgefühl.

Die Schienen und ihre Arten:

Zähneknirschen Schienen

Knirscherschiene

Sie knirschen gern mit den Zähnen oder Pressen das Gebiss aufeinander? Folgeerscheinungen wie Nackenschmerzen, Kopf- und Ohrenschmerzen sowie Verletzungen der Zähne können Sie dauerhaft beeinträchtigen. Machen Sie noch heute einen Termin, wir beraten Sie gern.

Aufbissschiene

Die Aufbissschiene dient wie die Knirscherschiene der Wiederherstellung der ursprünglichen Bisshöhe der Patienten und hilft Beschwerden zu lindern.

Das Schnarch-Therapie-Gerät nach Prof. Hinz

Schnarchen belastet nicht nur die Partnerschaft, sondern auch die Gesundheit. Die Ursachen des Schnarchens sollte unbedingt analysiert und anschließend behandelt werden. Oft handelt es sich beim Schnarchen auch um eine Vorverlagerung des Unterkiefers. Mit Hilfe des Schnarch-Therapie-Gerätes nach Prof. Hinz kann die Fehlstellung beim Schlafen erfolgreich behandelt werden.

Knirscherschiene
3 Jahre Garantie auf herausnehmbaren Zahnersatz 6 Jahre Garantie auf festsitzenden Zahnersatz